Drucken

Czaja und Kitagawa erkämpfen Edelmetall bei Bundessichtung

am .

Am Wochenende stand die männliche und weibliche U 15 in der Hauptstadt Berlin, unter Beobachtung der Bundestrainer (männlich 18) Olaf Schmidt und (weiblich U 18) Sandra Klinger.

Der als Bundessichtung ausgeschriebene Wettkampf rief viele Kämpfer aus dem Norden und Mitteldeutschland auf die Tatami um ihr Können unterbeweis zu stellen.  Sich für weitere Aufgaben auf nationaler und internationaler Ebene zu empfehlen war das Ziel der angereisten Athleten. Mit drei Siegen und einer Niederlage erkämpften sich die Vier Tore Städter vom ASIA SPORT e.V. Neubrandenburg Alexander Kitagawa – 43 kg und Teo Willi Czaja -55 kg die Bronzemedaille und wurden in den erweiterten Kaderkreis der Sichtungsverantwortlichen aufgenommen.

 

3. Platz Alexander Kitagawa, Teo Willi Czaja

5. Platz Nick Balser, Josephine Liewert, Lina Kusturin

7. Platz Johanna Schlottmann